Firmengeschichte

PVM über 90 Jahre Firmengeschichte

Die Firma Vetterolf Maschinenbau GmbH mit ihren Produkten der Marke PVM wurde 1919 als “Peter Vetterolf mechanische Werkstätte” gegründet und ist inzwischen in der 4. Generation durch Jens P. Bögel dem Urenkel geführt.

Seit der Produktion von Magnesiumräder für den Flugzeugbau in den 40er Jahren besitzt die Fa. Vetterolf das Know-how und die Erfahrung im Umgang mit diesem nicht ganz einfach handzuhabenden ultraleichten Metall.

Die seit fast 50 Jahren bestehende, enge Zusammenarbeit mit führenden Rennteams der Grand Prix Szene brachten eine stetige Entwicklung der von PVM gefertigten Teile mit sich und machte es somit möglich immer einer der führenden und erfolgreichsten Lieferanten im Rennsport zu sein. Neue Materialien und Technologien waren in diesem Zusammenhang immer eine große Herausforderung für das ehrgeizige Unternehmen. Nach erfolgreichem Einsatz solcher Innovationen im Hochleistungs-Rennsport kommen die daraus gewonnenen Erkenntnisse stets allen Kunden des Unternehmens zu Gute.